Neue BU-Sonderaktion der HDI mit vereinfachten Gesundheitsfragen u.a. für Wirtschaftsingenieure

BU Sonderaktion HDI

Eine Aktion der HDI für Mitglieder des VWI war am 30.6.2017 ausgelaufen. Nun können wir Ihnen eine neue BU-Aktion mit weniger Gesundheitsfragen vorstellen. Wieder für Mitglieder des VWI - Verband der Wirtschaftsingenieure. Wenn Sie also Mitglied im VWI sind oder es werden wollen, können Sie an der Aktion teilnehmen.

Eine Besonderheit dieser Aktion: Auch Ehepartner und unterhaltspflichtige Kinder des VWI-Mitglieds können diesmal bei der Top-Schutz-Variante versichert werden und dass unabhängig vom ausgeübten Beruf der Familienangehörigen. Die Familienangehörigen müssen also selbst nicht Mitglied im VWI sein.

 

Für wen kommt die Aktion in Frage?

Teilnehmen können alle ordentlichen Mitglieder des VWI und studentische Mitglieder. In der Variante Top Schutz (dazu unten mehr) können auch Familienangehörige von Mitgliedern teilnehmen.

 

Ordentliches Mitglied im VWI können werden

  • Wirtschaftsingenieure
  • Wirtschaftsinformatiker
  • Technische Betriebswirte
  • Ingenieure mit einem kaufm. Aufbaustudium
  • Ingenieure die auch Diplom-Kaufmann/ Diplom Volkswirt/ Diplom-Ökonom  (o.ä) sind (Doppelstudium)

Bei den studentischen Mitgliedern ist es etwas flexibler. Hier können auch z.B. BWL-Studenten, normale angehende Ingenieure, Studenten der Wirtschaftsinformatik und weitere Mitglied werden. Ob eine studentische Mitgliedschaft möglich ist, können wir in jedem Einzelfall für Sie prüfen.

Basis oder Top Schutz?

Die Aktion wird diesmal in zwei Varianten mit unterschiedlichem Leistungsumfang und unterschiedlichen Gesundheitsfragen angeboten.

HDI Aktion TopSchutz BasisSchutz

Voraussetzung ist bei beiden Varianten eine Mitgliedschaft im VWI - Verband der Wirtschaftsingenieure. Der Abschluss des Top-Schutzes ist für ordentliche Mitglieder (dazu unten mehr), studentische Mitglieder und für Familienangehörige möglich, der Abschluss des Basis-Schutzes für ordentliche und studentische Mitglieder des Verbandes.

 

Top Schutz - Antragsfragen

 

Folgende Fragen sind in einer Zusatzerklärung zum Antrag zu beantworten:

 

Allgemeine Fragen:

 

1.)

 

Besteht bei Ihnen eine anerkannte Erwerbsminderung (MdE/GdS 1)), Behinderung (GdB 2)) oder Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit oder wurde eine solche in den letzten 2 Jahren beantragt?

 

2.)

 

Übersteigt die zu versichernde Berufsunfähigkeitsrente (inkl. Bonusleistung aus der Gewinnbeteiligung) einschließlich bereits bestehender oder beantragter Versicherungen für den Fall der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit – 80% bei Abschluss einer betrieblichen bzw. 60% bei Abschluss einer privaten Vorsorge Ihres zum Zeitpunkt der Antragstellung aktuellen jährlichen Bruttoeinkommens?

 

Zur Gesundheit:

 

1.)

 

Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt aus?

 

2.)

 

Werden Sie derzeit oder wurden Sie in den letzten drei Jahren ärztlich beraten, untersucht oder behandelt im Zusammenhang mit:

  • einer Krebserkrankung
  • einer Erkrankung des Herzens oder des Kreislaufs
  • Diabetes
  • einer chronischen Erkrankung der
    • Atemwege,
    • Haut,
    • Leber,
    • Nieren,
    • Verdauungsorgane
    • (z. B. Asthma, erhöhte Leberwerte, Blut im Urin, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa)
  • einer psychischen Erkrankung (z. B. Angstzustände, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen, Erschöpfungszustände)
  • Suchterkrankungen (auch Medikamente oder Alkohol)
  • einer Erkrankung des Gehirns oder des Nervensystems (z. B. Anfallsleiden, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Migräne)
  • einer Erkrankung des Rückens oder Bewegungsapparates (z. B. Bandscheibenvorfall, Arthrosen, Rheuma, Fibromyalgie) einer HIV-Infektion

BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen?

Sie haben Interesse an einer BU mit vereinfachten Gesundheitsfragen? Jetzt unverbindlichen Tarifvorschlag anfordern.



 

Top Schutz - Bedingungen

  • max. 2.000 EUR monatliche BU-Rente
  • Uneingeschränkte Leistungen ab Versicherungsbeginn
  • Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung oder Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ)
  • Zusatzbaustein Leistungen wegen länger andauernder Krankschreibung wählbar
  • Nachversicherungsgarantie und vorläufiger Versicherungsschutz automatisch enthalten
  • Garantierte Rentensteigerung bis zu 3% einschließbar
  • Dynamische Prämienanpassung einschließbar
  • Dynamisierung der Hauptversicherung im BU-Leistungsfall bis 10% bei einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung wählbar
  • Berufe aller Risikogruppen versicherbar
  • auch Familienangehörige von Mitgliedern des VWI versicherbar
  • Sonderkonditionen mit einem "Rabatt" auf den Beitrag in Hoehe von ca. 1,7 %

Basis Schutz

 

Beim Basis-Schutz fällt die Frage 2 zum Gesundheitszustand weg. Es muss also nur die Frage 1 zum Gesundheitszustand beantwortet werden:

 

"Waren Sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen durchgehend aus gesundheitlichen Gründen außer Stande, Ihre berufliche Tätigkeit auszuüben, oder üben Sie derzeit Ihre berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt aus?"

 

und die beiden allgemeinen Fragen (siehe oben unter Top-Schutz).

 

Basis-Schutz - Bedingungen

 

Beim Basis-Schutz können nur max. 1.000 EUR monatliche Rente vereinbart werden.

 

Der größte Unterschied zur Top-Variante sind die eingeschränkten Leistungen in den ersten fünf Versicherungsjahren. Sofern die Berufsunfähigkeit nicht bedingungsgemäß wegen Unfall
oder Infektionsgefahr eintritt, wird nur eine einmalige Leistung 
in Höhe einer sechsfachen monatlichen Berufsunfähigkeitsrente fällig und der Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit erlischt. Uneingeschränkte Leistungen, sofern der BU-Leistungsfall erstmalig frühestens fünf Jahre nach Versicherungsbeginn eintritt.

 

Weitere Bedingungen:

  • Ein BUZ zur Basisrente oder Risiko-Lebensversicherung ist nicht möglich.
  • Zusatzbaustein Leistungen wegen Krankschreibung nicht wählbar
  • Nachversicherungsgarantie und vorläufger Versicherungsschutz
    nicht enthalten
  • Garantierte Rentensteigerung nicht einschließbar
  • Dynamische Prämienanpassung nur bis zu 3% einschließbar
  • Dynamisierung der Hauptversicherung im BU-Leistungsfall bei einer BUZ nicht wählbar
  • Berufe der Risikogruppe D nicht versicherbar
  • Familienangehörige nicht versicherbar

Die eingeschränkten Leistungen der Basis-BU-Schutzes in den ersten 5 Versicherungsjahren sind in einer besonderen Vereinbarung geregelt, die Sie hier als PDF abrufen können.

 

Download
HDI BU VWI Basic Bedingungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 781.3 KB
HDI Aktion Basis Schutz Wartezeit Bedingungen
Auszug aus Besondere Vereinbarung für die eingeschränkten Leistungen und den Wegfall des Versicherungsschutzes bei Berufsunfähigkeit in den ersten fünf Jahren

In dieser besonderen Vereinbarung heißt es zu den eingeschränkten Leistungen:

 

[...] folgende eingeschränkte Leistungen vereinbart:


1. Tritt Berufsunfähigkeit [...] innerhalb der ersten
fünf Jahre ab Versicherungsbeginn ein, so werden die Leistungen [...] eingeschränkt (vgl. Ziffer 2). Zusätzlich erlischt mit dem Eintritt der bedingungsgemäßen Berufsunfähigkeit [...] die Berufsunfähigkeits­(Zusatz­)Versicherung ohne weitere Leistungspflicht.


Dies gilt nicht, falls


a) Berufsunfähigkeit bei Infektionsgefahr eintritt [...] oder


b) die versicherte Person einen Unfall [...] erleidet und innerhalb eines Jahres nach dem Unfall aufgrund des Unfalls berufsunfähig im Sinne der AVB bzw. BB-BUZ wird. Es bleibt bei der Einschränkung der Leistungen, wenn zur
Herbeiführung der Berufsunfähigkeit neben einem Unfall Krankheiten oder Gebrechen zu mehr als 25 % mitgewirkt haben.


2. Die eingeschränkte Leistung gemäß Ziffer 1 besteht aus einer Einmalzahlung
in Höhe von sechs monatlichen Berufsunfähigkeitsrenten inklusive Überschüssen.

Gesundheitfragen Basis - Top im Vergleich

Hier nocheinmal die Gesundheitsfragen der beiden Varianten nebeneinander, links die Top und rechts die Basis-Variante:

HDI Gesundheitsfragen Basis Top Schutz

Mitglied im VWI werden

Hier können Sie den Mitgliedschaftsantrag als PDF abrufen.

Download
VWI-Aufnahmeantrag-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 207.6 KB

Mehr Aktionen mit vereinfachten Fragen ...

finden Sie in unserer Übersichtstabelle und in den Blogartikeln zum Thema.

ZUM THEMA

HDI - BU Aktion Steuerberater

HDI Steuerberater

Condor BU für Wirtschaftsingenieure

Condor BU für Wirtschaftsing.

getsurance - "erste Digitale BU"

getsurance digitale BU

Bildquellen

Steuerberater - © wsf-f - Fotolia.com

Digitalisierung - © Bounlow-pic - Fotolia.com