Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung bei der DBV

Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung DBV

Eine Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen bietet jetzt die DBV an.

Bei den folgenden Berufsgruppen verzichtet die DBV auf eine Gesundheitsprüfung, wenn der Antrag innerhalb von 6 Monaten seit Dienstantritt gestellt wird:

  • Bundes-/ Landespolizei,
  • Berufsfeuerwehr,
  • Zoll,
  • Straf- und Justizvollzugsdienst und
  • Studierende der Bundeswehr

Für diese Berufsgruppen gibt es bei der DBV auch noch einen Preisnachlass von bis zu 40 % gegenüber dem Normalbeitrag.

 

Für alle anderen Berufe des öffentlichen Dienstes verzichtet die DBV auf eine Gesundheitsprüfung, wenn der Antrag innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss einer Berufs-/Dienstunfähigkeits- oder Krankenvollversicherung gestellt wird. 

Die Unfallversicherung der DBV wird in zwei Varianten angeboten:

  • Unfall Komfort und
  • Unfall Kompakt.

 

Hier einmal eine Übersicht über die wichtigsten Leistungsinhalte der Tarife mit Prämienbeispielen:

Das wichtige Thema "Eigenbewegungen" (siehe hierzu auch Unfallversicherung Eigenbewegung - unbedingt mitversichern) ist in beiden Tarifen umfangreich eingeschlossen:

MEHR ZUM THEMA

Eigenbewegungen Unfallversicherung

Unfall + Dread Disease ohne Gesundheitsfragen

Behandlungsfehler = Unfall?


Bildquellen:

DBV

Fussball - © Andrii IURLOV - Fotolia.com

 

Borchardt Versicherungsmakler

Krefelder Weg 8

22419 Hamburg

 

E-Mail info@versicherung-borchardt.de

Kontakt

 

Telefonberatung

 040 - 527 93 32

Blog Schlagwörter

Aktuelle Beiträge



RSS Feed Borchardts Blog - Berufsunfähigkeitsversicherung, PKV, Altersvorsorge