Basler mit weiterer BU-Aktion mit verkürzten und vereinfachten Gesundheitsfragen

Bei der Basler lief bereits eine BU-Aktion mit weniger Gesundheitsfragen bis Ende August. Nun wurde die Aktion neu aufgelegt mit etwas anderen Antragsfragen und Bedingungen. Die neue BU-Aktion läuft bis Ende des Jahres. 


Folgende Gesundheitsfragen stellt die Basler im Antrag:

Voraussetzung für den Zugang zu der BU-Aktion der Basler ist ein bereits bestehender BU-Vertrag. Dieser kann bei der Basler oder einem anderen Unternehmen bestehen. Ein Vertrag über eine Erwerbsunfähigkeitsrente  oder eine Schwere-Krankheiten-Vorsorge reichen als Zugangsvoraussetzung zu der Aktion nicht aus.

 

Die Aktion gilt für Eintrittsalter von 23 bis 45 Jahre. Die Aktion ist für alle Berufsgruppen außer für Schüler und Studenten offen. 

 

Im Rahmen der Aktion mit vereinfachten Fragen zum Gesundheitszustand können max. 500 EUR garantierte BU-Rente versichert werden.  Es kann die Überschussverwendungsart "Bonusrente" gewählt werden. Dann kann die BU-Rente auch noch höher sein. Derzeit ergibt sich eine Gesamtrente von 775 EUR monatlich inkl. Bonus. 


Desweiteren bestehen im Rahmen der Aktion folgende Möglichkeiten: 


- Eine doppelte Pflegerente für die Zeit nach Ablauf der BU-Versicherungsdauer ist möglich.


Beispiele

a) Abschluss garantierte 500 € BU-Rente und 500 € garantierte Pflegerente

(inkl. Bonus: 775 €) möglich

b) Abschluss garantierte 500 € BU-Rente und 1.000 € garantierte Pflegerente

(inkl. Bonus: 1.550 €) möglich


- Der Einschluss der "Beitrags-Sicherung" ist möglich. "Beitrags-Sicherung" bedeutet die Beitragsübernahme bei Eintritt der Pflegestufe 1 nach Ablauf der BU-Versicherungsdauer. 


Die normalerweise in den Bedingungen zugesicherten Nachversicherungsgarantien, also die Möglichkeit die versicherte Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung während der Vertragslaufzeit zu erhöhen, sind im Rahmen dieser Aktion ausgeschlossen und stehen somit nicht zur Verfügung. Im Rahmen der Aktion kann aber eine Beitragdynamik in Höhe von 3 % jährlich vereinbart werden. Die versicherte Rente steigt dann jährlich ohne dass eine erneute Gesundheitsprüfung erfolgt. Eine Dynamik für den BU-Leistungsfall, die sogenannte garantierte Rentensteigerung im Leistungsfall, kann jedoch nicht vereinbart werden. 


Diese Aktion paßt für Sie nicht? Lesen Sie die Blog-Artikel zu weiteren BU-Aktionen mit weniger Gesundheitsfragen. In unserer Übersichtstabelle finden Sie weitere aktuelle Aktionen mit verkürzten Gesundheitsfragen.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie uns eine E-Mail an info@versicherung-borchardt schreiben oder stellen Sie hier eine Anfrage zu den Aktionen mit vereinfachten Gesundheitsfragen


Download
Versicherungsbedingungen und -informationen für Basler Beruf + Pflege Lifetime
Versicherungsbedindgungen-Basler-Beruf-P
Adobe Acrobat Dokument 543.8 KB

 

Borchardt Versicherungsmakler

Krefelder Weg 8

22419 Hamburg

 

E-Mail info@versicherung-borchardt.de

Kontakt

 

Telefonberatung

 040 - 527 93 32

Blog Schlagwörter

Aktuelle Beiträge



RSS Feed Borchardts Blog - Berufsunfähigkeitsversicherung, PKV, Altersvorsorge